Urlaub in Schierke in der Ferienwohnung am Brocken
Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen und Datenschutz | Für Vermieter

Ferienwohnungen im Harz – Reise, Urlaub, Ferien und mehr

Artikel mit ‘Brocken’ getagged

Erster Schnee in Sicht – Der Brocken am Wochenende vllt in weiß?!

Mittwoch, 13. Oktober 2010

Schierke – Die ersten Vorboten des Winter sind schon in Sicht. Morgens sinkt das Termometer auch gern mal unter Null (Dienstag -3 Grad).
In den höheren Lagen des Harzes besteht die Möglichkeit, dass am Freitag die ersten Schneeflocken fallen.

Laut Wetterdienst sei Schnee nicht ausgeschlossen. Im letzten Jahr vielen auf dem Brocken am 13.Oktober die ersten Flocken. Es blieben sogar 4 Zentimeter liegen.

Weitere Infos zum Klima auf dem Brocken:
Der Brocken ist ein Ort extremer Wetterbedingungen. Aufgrund der exponierten Lage im Norden Deutschlands liegt sein Gipfel oberhalb der natürlichen Waldgrenze. Das Klima auf dem Brocken entspricht aufgrund des kurzen Sommers und sehr langen Winters, der vielen Monate mit geschlossener Schneedecke, der schweren Stürme und niedrigen Temperaturen selbst im Sommer einer alpinen Lage in 1.600–2.200 m Höhe beziehungsweise dem Klima Islands.

Aufgrund des markanten Höhenunterschieds gegenüber dem Umland weist der Brocken als niederschlagsreichster Punkt im nördlichen Mitteleuropa Niederschläge im Jahresdurchschnitt von 1814 Millimetern auf. Das Jahrestemperaturmittel beträgt 2,9 °C.

Durch die Wetterwarte wurden folgende extremen Werte gemessen:

* Die höchste Temperatur betrug 28,2 °C am 12. August 2003.
* Die tiefste Temperatur betrug -28,4 °C am 1. Februar 1956.
* Im Jahr 1973 lag an 205 Tagen Schnee.
* Größte Schneehöhe 380 cm am 14. und 15. April 1970.
* Die höchste gemessene Windgeschwindigkeit betrug 263 km/h am 24. November 1984.
* Grösste Niederschlagssumme 2335 mm im Jahr 1981.
* Kleinste Niederschlagssumme 984 mm im Jahr 1953.
* Längste Sonnenscheindauer 2004,5 Stunden im Jahr 1921.
* Kürzeste Sonnenscheindauer 972,2 Stunden im Jahr 1912.

Der Brocken hält mit 330 Tagen Nebel im Jahr 1958 den Rekord für die meisten Nebeltage in einem Jahr in Deutschland.

Der Brocken

Dienstag, 30. Dezember 2008

Im Herzen des Harzs gelegen, ist der Brocken mit 1142 Metern der höchste Berg im Norden Deutschlands. Der Brocken ist Teil des Nationalpark Harz (Sachsen-Anhalt)

Der Brocken ist eines der beliebtesten Ausflugsziele in Deutschland. An Tagen mit guter Fernsicht kann man bis zum Inselsberg in Thüringen oder auch zum Petersberg nördlich von Haller gucken.

Die Wetterbedingungen auf dem Brocken sind von extremer Natur. Der Gipfel liegt oberhalb der natürlichen Baumgrenze. Die Höhe entspricht einer alpinen Lage von 1.600 – 2.200 Metern, aufgrund der schweren Stürme und der niedrigen Temperaturen.

Wetter / Klimastatistik des Brockens:
• An 306 Tagen im Jahr Nebel
• An 100 Tagen im Jahr ist der Brocken von Eis bedeckt
• An 176 Tagen mit einer Schneedecke
• An 85 Tagen im Jahr herrschen Temperaturen unter 0 °C auf dem Brocken
• Im Winter treten auf dem Brocken Tiefsttemperaturen von bis zu −28 °C auf
• Das Jahrestemperaturmittel beträgt 2,9 °C auf dem Brocken
• 1.610 Millimeter Niederschlag pro Jahr
• Die höchste gemessene Windgeschwindigkeit betrug 263 km/h

Der Brocken ist augrund des rauen Klimas ein Lebensraum seltener Arten. Die Flora und Fauna ist vergleichbar mit den Alpen der mit der Nordskandinaviens. Im Brockengarten können Besucher diverse Pflanzenarten besichtigen.

Im Jahre 1572 wurde die nachweislich erste Besteigung vorgenommen. Graf Christian Ernst zu Stolberg-Wernigerode ließ im Jahre 1736 auf dem Gipfel zum Schutz der Brockenreisenden ein Wolkenhäuschen erreichten. Das erste Gasthaus unmittelbar auf der Brockenkuppe wurde 1800 erbaut.

Weitere Infos folgen….

Inversion auf dem Brocken 27.12.2008

Montag, 29. Dezember 2008

Am Samstag den 27.12.2008 war es mal wieder so weit, man konnte eine Inversion auf dem Brocken beobachten.

Inversion bedeutet, dass..

die untere kältere Luftschicht von der oberen wärmeren Luftschicht unterdrückt wird, wodurch oberhalb der kälteren Luftschicht eine interessante Fernsicht entsteht (ähnlich wie im Flugzeug)…

Hier die Bilder:
[singlepic id=159 h=220 mode=web20 float=left]Vom Brocken in Richtung Wurmberg

EXIF Daten
Blende F 8
Datum/Zeit 27. Dezember 2008 15:39
Brennweite 250 mm
ISO 200
Belichtungszeit 1/500 Sek.
Kamera Canon EOS 450D
Hersteller Canon

[singlepic id=157 h=220 mode=web20 float=right]Fernsicht auf dem Brocken

EXIF Daten
Blende F 22
Datum/Zeit 27. Dezember 2008 15:10
Brennweite 74 mm
ISO 1600
Belichtungszeit 1/2000 Sek.
Kamera Canon EOS 450D
Hersteller Canon


[singlepic id=153 h=220 mode=web20 float=left]Vereiste Natur auf dem Brocken

EXIF Daten
Blende F 16
Datum/Zeit 27. Dezember 2008 14:12
Brennweite 171 mm
ISO 1600
Belichtungszeit 1/1600 Sek.
Kamera Canon EOS 450D
Hersteller Canon


[singlepic id=154 h=220 mode=web20 float=right]Vereister Wegweiser auf dem Brocken

EXIF Daten
Blende F 18
Datum/Zeit 27. Dezember 2008 14:14
Brennweite 55 mm
ISO 1600
Belichtungszeit 1/1000 Sek.
Kamera Canon EOS 450D
Hersteller Canon


[singlepic id=152 h=220 mode=web20 float=left]Der Brocken

EXIF Daten
Blende F 16
Datum/Zeit 27. Dezember 2008 14:09
Brennweite 55 mm
ISO 1600
Belichtungszeit 1/1000 Sek.
Kamera Canon EOS 450D
Hersteller Canon


[singlepic id=151 h=220 mode=web20 float=right]Vereiste Natur auf dem Brocken

EXIF Daten
Blende F 20
Datum/Zeit 27. Dezember 2008 14:02
Brennweite 116 mm
ISO 200
Belichtungszeit 1/80 Sek.
Kamera Canon EOS 450D
Hersteller Canon


[singlepic id=148 h=220 mode=web20 float=left]Brocken: Winterstimmung

EXIF Daten
Blende F 8
Datum/Zeit 27. Dezember 2008 15:50
Brennweite 6.2 mm
ISO 80
Belichtungszeit 1/130 Sek.
Kamera Canon DIGITAL IXUS 80 IS
Hersteller Canon


[singlepic id=147 h=220 mode=web20 float=right]Brocken: Die HSB und der Turm

EXIF Daten
Blende F 4.5
Datum/Zeit 27. Dezember 2008 14:12
Brennweite 14.303 mm
ISO 80
Belichtungszeit 1/640 Sek.
Kamera Canon DIGITAL IXUS 80 IS
Hersteller Canon


[singlepic id=156 h=220 mode=web20 float=left]Die HSB nicht mehr im Nebel – Aussichtsturm Brocken

EXIF Daten
Blende F 14
Datum/Zeit 27. Dezember 2008 15:09
Brennweite 96 mm
ISO 1600
Belichtungszeit 1/800 Sek.
Kamera Canon EOS 450D
Hersteller Canon

Panorama-Aufnahmen vom Harz

Montag, 15. Dezember 2008

Panorama vom Rotestein in der nähe der Köhlerei am Stemberghaus bei Hasselfelde. Von dem 503 Meter hohen Rotesein haben Sie einen bezaubernden Ausblick auf den Harz.


54_rotestein_pano.jpg

Panorama vom Aussichtspunkt Wilhelmsblick. Der Wilhelmsblick ist 314 Meter hoch und befindet sich im Bodetal.


66_wilhelmsblick_pano.jpg

Panorama vom Aussichtspunkt Weißer Hirsch. Der Weißse hrisch befindet sich ebenfalls im Bodetal unweit von Treseburg entfernt. Bei gutem Wetter haben Sie von hier aus eine tolle Sicht auf den Brocken.


67_weisser_hirsch_pano.jpg

Panorama von der Wolfswarte. Die Wolfswarte ist eine Felsgruppe zwischen Altenau und Torfhaus. Von der 918 Meter hohen Wolfswarte haben Doe einen herrlichen Ausblick in der Westharz.


135_wolfswarte_pano.jpg

Panorama vom Brocken im Winter. Die Sicht richtet sich in Richtung Osten.


brocken_stempel_pano.jpg

Panorama vom Erdbeerkopf.


erdbeerkopf_pano.jpg

Panorama vom Kruzifix. Das Kruzifix ist ein 595 Meter hoch gelegenes Eisenkreuz.


kruzifix_pano.jpg

Panorama vom Molkenahaustern. Der Molkenhausstern ist eine beliebte Kreuzung. 733 Meter hoch gelegen, erreichen Sie von hier aus Ilsenburg, Drei-Annen-Hohne oder die Plessenburg


molkenhausster_pano.jpg

Panorama Richtung Plessenburg.


richtung_plessenburg_panorama.jpg

Schierke

Dienstag, 14. Oktober 2008

Schierke ist ein gemütlicher Ort, südöstlich vom Brocken gelegen.
Aufgrund der Nähe zum Brocken und den zahlreichen Möglichkeiten einen aktiven Urlaub zu erleben, ist Schierke einer der ersten Adressen für Touristen im Harz.

Auf einer Höhe zwischen 580 und 640 Metern gelegen, verfügt Schierke über zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Als erstes ist hier der 1142 Meter hohe Brocken zu nennen. Den Brocken erreichen Sie entweder per Fuß über das hervorragend ausgebaute Wandernetz, per Fahrrad oder auch über die Harzer Schmalspurbahn (HSB). Die HSB ist wie der Name schon sagt, eine Schmalspurbahn und wird mit Dampf betrieben.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Schierker Bergkirche im neo gotischen Stil aus Granit, die Schnarcherklippen und selbstverständlich die Apotheke zum Roten Fingerhut. Der damalige Inhaber, Willy Drube entwickelte in den 20er Jahren die Rezeptur für den Kräuterlikör Schierker Feuerstein. Den Namen trägt der Likör durch die ähnliche Färbung des Granits der Feuersteinklippen in Schierke.

Neben den Sehenswürdigkeiten bietet Schierke auch eine ausgeprägtes Loipennetz und ein Natur-Eisstation.



 

layout bild harz - gastgeber
Ferienwohnungen in SchierkeHotels in FriedrichsbrunnHotels in HaferfeldFerienwohnung Harz in IlsenburgÜbernachtungen in WernigerodeHotels in Darlingerode
Ferienwohnung Harz in BraunlageUrlaub in AltenauFerienwohnungen in HalberstadtFerienwohnungen in BlankenburgFerienwohnung Harz in Osterode am Harz - LerbachHotels in Allrode
Übernachtungen in Osterode - LerbachUrlaub in TrautensteinUrlaub in Bad SuderodeFerienwohnung Harz in Bad Harzburg Urlaub in Bad SachsaFerienwohnung Harz in Goslar
Hotels in ThaleFerienwohnung Harz in LautenthalFerienwohnungen in Quedlinburg OT Gernrode

Beliebte Ferienwohnungen im Harz finden

:Harz-Gastgeber.de:

Die beliebtesten Bilder vom Harz
Bewerten Sie mit!

:ViaHarz.de:

Events und Veranstaltungen im Harz

:Events-im-Harz.de:

Infos rund um den Brocken

:Harz-Brocken.com: